Mein Freund KU

bewusste Arbeit mit dem UnBewussten

6-step Refraiming

Diese Übung kann immer dann angewendet werden, wenn wir etwas in unserem Leben als störend empfinden. Achtung: Du solltest vorher schon einige mentale Übungen gemacht haben, oder dich einer erfahrenen Leitung bedienen. Als Einstiegsübung in die mentale Arbeit mit sich selbst ist diese Übung weniger geeignet.

Wir konzentrieren uns auf den Teil in uns, welcher das negative Verhalten auslöst, nehmen ihn wahr, danken ihm, dass es ihn gibt und würdigen seine Absicht (nicht sein Verhalten).

Dann hinterfragst du, welche Absicht hinter dem Verhalten des „negativen“ Teiles steht, und wenn du keine Antwort erhältst, dann stelle dir die Frage etwas anders:

„Wenn ich es wüsste, was die Absicht hinter diesem Verhalten ist, was könnte es sein?“ (oder so etwas ähnliches)

Sobald du die Absicht erkannt hast, bedanke dich bei dem Teil für die jahrelange Arbeit und bitte ihn, sich mit einigen kreativen Teilen in dir zusammen zu setzen, um zusätzliche Möglichkeiten zu finden, was dieser Teil in Zukunft tun könnte.

Der Teil sollte sich danach für eine der alternativen Möglichkeiten entscheiden und dafür die Verantwortung übernehmen. Danach bedanke dich nochmals bei dem Teil für die Mitarbeit und schaue in die Zukunft, wie es sich in Zukunft anfühlen wird, wenn dieser Teil nunmehr andere Aufgaben erledigt.

Zweck: Negative „Angewohnheiten“ verändern.

Anleitung: 1. negatives Verhalten identifizieren
2.
„negativen“ Teil wahrnehmen und danken
3. Absicht (nicht Verhalten) würdigen
4. Konferenz des negativen Teils mit kreativen Teilen
mindestens 3 neue Möglichkeiten finden lassen
5. Teil übernimmt für eine der Möglichkeiten die
Verantwortung
6. Future-Pace & Öko-Check

Noch mehr Tpps zur Anwendung und auch Abwandlungsformen findet ihr auf meinem Buchblog über „Weltbilder bilden Welten

Advertisements

Oktober 21, 2008 - Posted by | Leseproben | , , , , , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: