Mein Freund KU

bewusste Arbeit mit dem UnBewussten

Inhaltsverzeichnis

Vor-Wort

Zielgruppe
Inhalte
himmlischer Paketdienst
Es war einmal …….

Begriffe be-greifen

Hallo, mein Name ist KU …..
Hallo KU,
Bewusst-Sein
Bewusstsein oder bewusst sein?
Selbstbewusstsein oder sich selbst bewusst sein?
Das Un-Bewusste
Das kollektive Unbewusste
Der hundertste Affe
Bananen
Globale Ver-Änderungen
Schatten
Spiegel
Projektionen
Glaubens-Sätze
Welt-Bilder
Huna
NLP = Neuro Linguistisches Programmieren

Huna

Die 3 Aspekte des Bewusst-Seins
KU Der Herz- und Körper-Aspekt
LONO Der Verstandes-Aspekt
KANE Der Geist-Aspekt


Die vier Welt-Modelle
Erste Ebene Die objektive Welt Ike Papakahi
Zweite Ebene Die subjektive Welt Ike Papalua
Dritte Ebene Die symbolische Welt Ike Papakolu
Vierte Ebene Die holistische oder mystische Welt Ike Papaha

Die sieben Prinzipien

Erstes Prinzip Die Welt ist, wofür Du sie hältst

Die kleine Raupe
Die Welt ist, wofür du sie hältst
Alles ist ein Traum
Alle Systeme sind willkürlich
Menschen sind Kartographen
Die Landkarte ist nicht das Gebiet
Wahrnehmungsgenauigkeit
Deine Wirk-lich-keit

Zweites Prinzip Es gibt keine Grenzen

Be-grenz-ungen
Es gibt keine Grenzen
Alles ist verknüpft
Alles ist möglich
Trennung ist eine nützliche Illusion
Menschen treffen jeweils die beste, ihnen zur Verfügung stehende Wahl
Hinter jedem Verhalten steht eine positive Absicht
Jedes Verhalten ist nützlich in einem bestimmten Kontext
grenzüberschreitende Übung

Drittes Prinzip Energie folgt der Aufmerksamkeit

einen Tempel mit tausend Spiegeln
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Aufmerksamkeit folgt der Energie
Alles ist Energie
Menschen arbeiten fehlerlos, um die Resultate zustande zu bringen, die sie bekommen
Es gibt kein Versagen, nur Feedback
Die Bedeutung deiner Kommunikation ist die Reaktion, die sie auslöst
Von „weg von“ zu „hin zu“

Viertes Prinzip Jetzt ist der Augenblick der Macht

Zwei Mönche
Jetzt ist der Augenblick der Macht
Alles ist relativ
Macht nimmt zu mit sensorischer Aufmerksamkeit
Jeder Mensch ist einzigartig und hat sein eigenes Modell der Welt
Widerstand ist die Folge von zu wenig Verhaltensmöglichkeiten des Kommunikators
Die Qualität unseres Lebens wird durch die Qualität unserer Kommunikation bestimmt
Was wäre, wenn?

Fünftes Prinzip Liebe heißt, glücklich sein mit ….

Zwei reisende Engel
Liebe heißt, glücklich sein mit ….
Liebe nimmt zu, wie das Urteilen abnimmt
Alles ist lebendig, bewusst und gibt Antwort
Einige Landkarten sind nicht bewusst
Wahlmöglichkeiten zu haben ist besser als keine Wahlmöglichkeiten zu haben
Alles Verhalten, Lernen, Verändern ist unbewusst
Der Lebensfreude-Prozess

Sechstes Prinzip Alle Macht kommt von innen

Jetzt ist der Anfang vom Rest deines Lebens
Alle Macht kommt von innen
Alles besitzt Macht
Macht kommt aus Autorität
Menschen sind die besten lernenden Systeme
Geist und Körper sind Teil desselben Systems
Krankheit ist der körperliche Ausdruck von geistigen und seelischen Blockaden
Placebos
Dopelblindversuche
Der Glaube kann Berge versetzen
Vertraue deinem Unbewussten
Energiestäbe

Siebentes Prinzip Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit

Grundsätzlich gilt:
Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit
Es gibt immer auch einen anderen Weg, etwas zu tun
Jede Fähigkeit ist erlernbar, wenn sie in genügend kleine Einheiten zerlegt wird
Jeder hat bereits alles, was er braucht, in sich
Das Gehirn arbeitet schneller als man denkt
Subliminal
Anker

Bewusste Arbeit mit dem Un-Bewussten

Das Un-Bewusste ignoriert Verneinungen
Selbsterfüllende Prophezeiung
KU strebt danach, alle unsere Wünsche zu erfüllen
positive Formulierung
Mehr als „nur“ Positives Denken
Positives Denken bedeutet, sich was ein zu reden
Das Un-Bewusste negiert Verneinungen
Du hast ja das Pippi Langstrumpf Syndrom
Ich bin Realist positive denkende Menschen sind Träumer

Hilfe zur Selbsthilfe

VAKOG
positive Lebenseinstellung
Mentaltraining
Nonverbale Kommunikation

Der Weg des Lernens

unbewusste Inkompetenz
bewusste Inkompetenz
bewusste Kompetenz
unbewusste Kompetenz
Suggestopädie
Mind-Maps großer Tag
Peripheres Lernen
Vom Lernen allgemein
Alpha-Zustand
Vom Auf-nehmen und Be-halten
Übers Gehirn

Phantasie-Reisen, NLP-Prozesse, schamanische Rituale

Steigerung der Aufmerksamkeit
energiesteigernde Pentagrammatmung
Energetisierender Springbrunnen
Bindungen lösen
Bindungen lösen beim Duschen
Bindungen lösen mit Feuerritual
Saturn – Ritual
Meta-Mirror zur Konfliktlösung
6-step Refraiming
Danksagungen
Reise in den inneren Garten
Vision Quest
Der fliegende Roman – oder: Graumiesen raus!
Life re-painting

Advertisements

Juni 15, 2008 - Posted by | Sachbuch | , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: